Energieportal FÜR EVG

Katrin mit Tablet2
SILOVEDA ENERGIEPORTAL - ENDUSER SICHT

Die Solarproduktion will sichtbar sein. Die Photovoltaik und andere alternative Produktionsarten wollen mehr und mehr von Konsumenten verstanden werden. SILOVEDA ENERGIEPORTAL erlaubt im Web, auf Tablets oder Smart Phones die Anzeige von Energiekennzahlen, Diagrammen und Bilanzen für Konsumenten und Produkteure. Der Verwalter von Eigenverbrauchsgemeinschaften (EVG) respektive Zusammenschluss von EVG (ZEV) erhält die Verbrauchswerte summarisch für die Abrechnungsperiode. Das SILOVEDA® ENERGIE PORTAL ist mit modularen Widgets aufgebaut und kann kundenspezifische Ansprüche erfüllen. So kann es auch andere Messergebnisse, zum Beispiel Wetterdaten aus LoRa-Sensoren, anzeigen.

Spezifikationen
  • Auswertung und Anzeige von EVG und ZEV
  • Rollen für Prosumenten (Endkunden) und Abrechnungsstelle
  • Tages-, Wochen-, Monats- und Jahressicht
  • Abrechnungstabelle mit Exportfunktion
  • Viertelstündliche, "gerechte" Anteilsabrechnung
  • Basiert auf EW Lastgangzähler oder Smart Meters
  • Anzeige Verbrauch und Produktion in kWh für EVG
  • Normale Webpage für Android, iOS und Webbrowser
  • Weitere Werteanzeige möglich
Handhabung

Die Lösung ist eine normale Internetpage, welche sich dem Anzeigegerät ergonomisch anpasst. Durch Klicken der Auswahl die Tages-, Wochen-, Monats- oder  Jahressicht ausgewählt. Ein Wischen bringt die vorangegangene Periode auf den Bildschirm. Ein Cursor zeigt einen spezifischen Punkt auf der Kurve mit den Werten. Für die Abrechnung steht die Tabelle der Abrechnungsdaten zur Verfügung, welche direkt durch die Abrechnungsstelle exportiert werden kann. Es unterstützt responsive Darstellung.

Systemumgebung

SILOVEDA ENERGIEPORTAL braucht keine Zusatzhardware bei der Messung. Es wird eine normale URL aufgerufen, wo sich der Benutzer via Webbrowser, Tablet oder Smart Phone (iOS und Android) einloggen kann. Es gibt keine Downloads einer App. SILOVEDA ENERGIEPORTAL kann mit normalen EW-Lastgangzählern respektive Smart Meters und SILOVEDA ZFA/SM betrieben werden, zusätzliche Installationen entfallen.

Nach oben